Über mich

Mit völliger Begeisterung habe ich schon als Kind die Hochzeiten der europäischen Königshäuser im Fernsehen verfolgt, Sissi quasi verschlungen, mit der Oma bis spät in die Puppen Traumhochzeit geschaut und "Heiraten" gespielt. Brautkleider haben für mich einfach etwas magisches...

     

...etwas märchenhaftes. 

 

Und schon immer habe ich mir vorgestellt wie es wohl wäre, in einem Brautladen zu arbeiten oder gar einen eigenen zu führen. Im Jahr 2015 habe ich nebenberuflich begonnen Hochzeiten fototechnisch zu begleiten und bin dadurch immer mehr mit dem wunderschönen Thema Hochzeit und Brautkleider in Berührung gekommen. Durch diese Arbeit als Fotografin habe ich mir in den letzten 3 Jahren ein großes Netzwerk in der Hochzeitsbranche aufgebaut und mein Wunsch nach dem eigenen Laden wurde immer größer.

 

Dieses Jahr konnte ich mir meinen Traum nun endlich erfüllen und meinen eigenen Brautladen eröffnen. 

 

 

Bildquelle: Verliebt Fotografie