Ich habe die Ehre, mit drei umwerfenden Labels zusammenarbeiten zu dürfen, welche ich dir hier gerne vorstelle. Sie kommen aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden und jedes Label ist auf seine Art einzigartig und wunderschön.

 

Momentan gibt es Kleider ab Größe 34 bis Größe 44. Bald werden auch noch größere Größen dazu kommen.

 

Eine Auswahl an vorhandenen Kleidern findest du hier!

 

"Modeca Bridal hat einen langen Weg zurückgelegt: Im Jahr 1946 begannen sie in Oldenzaal in den Niederlanden als kleiner Laden, welcher Spitze, Knöpfe und andere Kleinigkeiten verkaufte. Nach einer Weile begann Modeca erfolgreich mit der Gestaltung und dem Verkauf handgefertigter Brautkleider. Von diesem Zeitpunkt an florierte das Geschäft und Modeca hat seitdem die Brautbranche aufgepeppt. " 

"Die Designerin Kerstin Mechler hat 2009 das junge deutsche Premium-Label "küssdiebraut" gegründet. Der typische küssdiebraut-Look ist schlicht, modern und authentisch mit Vintage-Charme. Innovative Materialien, außergewöhnliche Silhouetten und die Vielfalt aus beidem – das macht küssdiebraut so abwechslungsreich. Neben edler Spitze und zarter Seite, die wunderbar geeignet sind für fließende, leichte Brautkleider, kommen auch ungewöhnliche Materialien wie etwa Strickoptiken und Strechstoffe zum Einsatz."

 "Das Markenzeichen von DRESSMYYES sind weiche Sillhouetten, kombiniert mit Spitze und kontrastreichen Elementen. Sie sind erschwinglich und bieten mit ihren hervorragenden Passformen für jeden Geschmack und jede Figur das passende Modell.

 

"Say yes!" to DRESSMYYES! Die wunderschönen Brautkleider dieses Labels sind eine Marke von Steinecker, werden exklusiv in Österreich designt und sind nur in ausgewählten Hochzeitshäusern erhältlich."